Cell-Re-Active-Training in Hannover & Augsburg

  Selbst­heilungs­kräfte

Was sind Selbst­heilungs­kräfte?
cell-re-active-training selbstheilungskraefte

Wer sich versehentlich in den Finger geschnitten hat, kann beobachten, wie sich die Wunde mit der Zeit schließt und selbstständig heilt. Sogar ein gebrochener Knochen wächst wieder zusammen. Warum ist das so?

Weil in jedem von uns ein erstaunliches Selbstheilungssystem steckt. Doch dieser Mechanismus ist nicht nur wichtig, wenn man sich verletzt hat.

Wussten Sie, dass in unserem Körper pro Sekunde 10 Millionen Zellen abgebaut und durch neue Zellen ersetzt werden?

Das permanente Erneuern der Zellen sorgt dafür, dass wir leben und gesund bleiben. So werden z. B. unsere Hautzellen alle 28 Tage komplett ausgetauscht. Die Muskulatur ist nach 6-9 Monaten einmal grunderneuert und das Knochengerüst alle 7 Jahre.

Was passiert, wenn die Selbstheilungskräfte nachlassen?

Wie gut die Selbstheilungskräfte funktionieren, hängt von der Energiemenge eines Menschen ab. Steht dem Körper nicht genug Energie zur Verfügung, kann er nicht mehr alles reparieren, er baut ab. So entstehen chronische Krankheiten, Abnutzungserscheinungen und Schmerzen.

zellen-selbstheilungskraefte

„Gesundheit ist 100% Energie im Biosystem.“

Prof. Dr. Carlo Rubbia (italienischer Physiker und Nobelpreisträger)

Das bedeutet: Krankheiten sind immer mit einem Energiedefizit verbunden.

Wenn das körpereigene Reparatursystem wieder optimal arbeiten würde, was müsste dann mit chronischen Beschwerden geschehen?

Wenn Sie selbst spüren möchten, welche Möglichkeiten in Ihren Selbstheilungskräften liegen, dann nehmen Sie sich 1 Stunde Zeit und machen Sie den 1A-Test.

© Copyright 2021 I Melanie Schmidt I Cell-Re-Active-Training